Karotten-Zucchini-Puffer mit Kräuterquark (Low Carb)

von Thomas | 16/01/2018

Ihr braucht:

  • 1 halbe Zucchini
  • 2 Karotten
  • 1 Ei
  • 1 Stück Gouda (gerieben) oder eben geriebenen Käse eurer Wahl aus der Tüte 😅
  • 1 Becher griechischen Joghurt
  • 1 Spritzer Zitrone
  • Kräuter eurer Wahl, hier Petersilie und schnittlauch
  • Salz, Pfeffer
  • Knoblauch nach Belieben

Zubereitung:

Die Zucchini und die Karotten reiben, mit einem Sieb oder Küchentuch das Wasser rausdrücken und zurück in die Schüssel.

Das Ei, etwa eine Handvoll Käse, sowie Salz und Pfeffer dazu, alles vermengen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Ergibt ca 5-6 Stück. Das sollte für ungefähr 2 Personen ausreichen.

Den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze einstellen und für ca 15-20 Minuten backen lassen.

In der Zwischenzeit würzt ihr den griechischen Joghurt mit Salz und Pfeffer, gebt die Kräuter und einen Spritzer Zitrone dazu, bei bedarf natürlich auch Knoblauch und verrührt das ganze.

Einfach, aaaaaaber sooooooo gut. 😍

Bon Appetit! ❤️

Mehr über das Thema

Drink this before going to bed and wake up ever...
Lachs-Spinat-Rolle mit Cashew-Avocado-Salat (lo...
Low Carb Graubrot (laktosefrei)
Low Carb Brezeln (laktosefrei)