7 Hausmittel zur Darmreinigung

Leiden Sie regelmäßig an Verstopfung oder unregelmäßigem Stuhlgang? Nun, die Forschung deutet darauf hin, dass 15% der Amerikaner Opfer einer chronischen Verstopfung sind, die ein gefährliches Leiden ist. Solche Verdauungskrankheiten führen zur Ansammlung von Ablagerungen an den Wänden des Dickdarms.

Der Dickdarm erfüllt viele wesentliche Funktionen; er hilft nicht nur bei der Beseitigung des Stuhls, sondern extrahiert auch Salz und Wasser aus Abfällen, bevor er sie ausscheidet, erhält den pH-Wert und bekämpft schädliche Bakterien. Die Fehlfunktion des Dickdarms kann schwerwiegende gesundheitliche Folgen haben, wie z.B. Hautallergien, Gallenblasensteine, Herzkrankheiten, etc. Viele haben festgestellt, dass die Durchführung einer Darmreinigung ein einfaches Präventivmittel ist, um Darmprobleme in der Zukunft zu vermeiden.

Einfache und schnelle Hausmittel, die Sie verwenden können

Grünes Gemüse

Blattgemüse sind Nährstoffkraftwerke; Spinat, Grünkohl, Rosenkohl, Spargel, Kohlgemüse, Lauch, Erbsen sind alle reich an Chlorophyll, das hilft, den Darmtrakt zu reinigen und dadurch den Dickdarm zu beruhigen. Sie helfen auch, die Leber zu entgiften und den Körper vor den Giftstoffen der Umwelt zu schützen. Sie können das Gemüse kochen oder dämpfen, in Suppen hinzufügen oder mit etwas Butter oder Olivenöl leicht anbraten.

Ingwer

Ingwer hat antiseptische Eigenschaften und ist vorteilhaft, da er die Verdauung anregt. Es kann zu jedem Saft hinzugefügt oder direkt gegessen werden. Füge einen Teelöffel Ingwersaft und Honig hinzu, mische es in einer Tasse warmem Wasser. Diese Mischung kann zweimal täglich eingenommen werden. Du kannst auch einen Smoothie mit:

  • 1 Esslöffel Ingwer (geschält)
  • 1 Apfel (in Scheiben geschnitten)
  • Eine Tasse Spinat
  • 1 Karotte (in Scheiben geschnitten)
  • Mische alle diese Zutaten mit 1 Tasse Wasser und dein Smoothie ist fertig. Einmal täglich trinken, um die einwandfreie Funktion des Darmtraktes zu gewährleisten.

Säfte aus Apfel und Zitrone

Äpfel und Zitronen sind beide reich an Nährstoffen, die die Verdauung verbessern, wie die Vitamine C & A, Antioxidantien und Ballaststoffe. Aus diesen Früchten können Sie köstliche Säfte herstellen:

  • Nimm ½ Tasse Apfelsaft, füge 2 Esslöffel Zitronensaft und einen Teelöffel Ingwersaft hinzu.
  • Mische es in ½ Tasse warmes Wasser. Sie können diese Mischung einmal täglich trinken, um den Dickdarm zu entgiften und die richtige Verdauung zu fördern.

Apfelessig mit Apfelwein

Ungefilterter Apfelessig hilft, Abfälle aus unserem Körper zu entfernen und gleichzeitig die nützlichen Bakterien zu bewahren. Es kann zusammen mit Honig eingenommen werden, um den Dickdarm zu reinigen und das Verdauungssystem wiederherzustellen.

  • Rohen Apfelessig und Honig in gleichen Mengen mischen (2 Esslöffel).
  • Mischen Sie es in einer Tasse Wasser und trinken Sie es einmal täglich. Es entfernt nicht nur die Toxine, sondern hat auch viele andere Vorteile wie die Vorbeugung von Diabetes und die Senkung des schlechten Cholesterins.

Ballaststoffreiche Lebensmittel

Ballaststoffe sind hervorragend geeignet, um den Darm gesund zu halten und den Dickdarm zu reinigen, indem sie Abfall aus unserem Körper entfernen. Sie können Körner wie z.B. Bohnen, Linsen, Quinoa, Haferflocken, etc. oder Gemüse wie Erbsen, Artischocken, Rosenkohl die einen hohen Faseranteil haben. Himbeeren, Mango, Feigen und Kokosnuss helfen auch, den Dickdarm zu ernähren.

Meersalz und Wasser

Wasser spielt eine wichtige Rolle bei der Entgiftung unseres Körpers. Wenn der Dickdarm dehydriert ist, ist es einfacher für die Toxine, im Inneren zu bleiben und einen Aufbau zu bilden. Sie müssen täglich mindestens 2-2,5 Liter Wasser konsumieren, um eine optimale Funktion des Dickdarms zu gewährleisten.

  • Füge einen Teelöffel Meersalz in einen halben Liter Wasser und trinke es vor dem Frühstück (bevor du etwas anderes isst). Das Trinken der Mischung fördert den Stuhlgang und verbessert die Verdauung.

Chia- und Leinsamen

Beide Samen sind Supernahrung, die reich an Ballaststoffen sind. Sie enthalten auch Omega-3-Fettsäuren die die Entzündung im Dickdarm reduzieren und die angesammelten Toxine entfernen. Du kannst einen Teelöffel der Samen in Wasser hinzufügen und die Mischung trinken, einen Pudding machen oder sie über Salate streuen.

  • Weiche einen Esslöffel Chiasamen in einer Tasse Wasser für 5 bis 10 Minuten ein, damit die Faser ihre optimale Funktion erfüllen kann, indem sie Wasser absorbiert.
  • Die Kerne in ca. 1 Tasse Joghurt mischen.
  • Verzehr diese Mischung 4 mal täglich für ca. 4 Wochen, um den Verdauungstrakt zu reinigen.

Es gibt verschiedene rezeptfreie Darmreinigungspräparate, die auch auf dem Markt erhältlich sind. Die Durchführung einer Darmreinigung ist unerlässlich, da sie nicht nur Bakterien beseitigt und die Verdauung verbessert, sondern auch die Gewichtsabnahme fördert und verschiedene Krankheiten verhindert.

Kommentar erstellen